Was wollen wir?

  • Wir wollen unsere Frauen nicht alleine lassen.
  • 3. und 4. Ohr in den Gesprächen mit den behandelnde Ärzten sein.
  • Ihnen zur Seite stehen.
  • Sie in der Krankheit unterstützen.
  • Ihre Entscheidungen mittragen, aber nicht für sie entscheiden!
  • Uns selbst in der Krankheit unserer Frauen nicht verlieren.
  • Etwas Alltag in die Ausnahmesituation bringen.
  • Keine zusätzliche Belastung für unsere Frauen sein.
  • Sie weiterhin als vollwertige Frau sehen.